Haydari ist eine Vorspeise, die auf keinem Meze-Menü fehlen darf. Die Mischung aus Joghurt, Dill, Feta und Knoblauch ergibt einen leichten Brotaufstrich. Besonders gut schmeckt es mit frischer Pide. Die Zubereitung im Video findet ihr hier oder weiter unten nach dem Rezept. 

 

Haydari ~ leckere Joghurt-, Käsecreme

Haydari ~ leckere Joghurt-, Käsecreme


Zutaten:

  • 500ml Joghurt (Süzme) mit 10% Fett
  • 250g türkischer Weißkäse (Beyaz Peynir) 45–55% Fett
  • Ein kleines Bund Dill
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl

 

Zubereitung:

  1. Den Weißkäse in einem Teller mit einer Gabel zerdrücken und zum Joghurt in eine Schale geben. Gut verrühren!
  2. Gepressten Knoblauch, fein gehackter Dill, Petersilie und Olivenöl unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Mit etwas Dill und einigen Tropfen Olivenöl garnieren. Dann ca. einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen.

Tipp: Mit dem Zusatz von einem Esslöffel getrockneter Minze wird diese Vorspeise verfeinert. Sollte man auch mal probieren, lecker!

Afiyet olsun!

Video zum Rezept