misirHeute war es endlich mal wieder so weit. haben im Türkei-Urlaub den so tiefst vermissten gekochten Mais (Mısır) gegessen. Mit ein wenig Salz und nem Stück Papier am Strand ein wahrer Genuss. Warum das so ist? Bei jedem Sommerurlaub haben wir diesen Ruf von der Straße gehört. Mit einem Warmwasser gefüllten Kessel auf Rädern kam er vorbei. Von der Ferne hörte man ihn schon: „Mısırcı geldi, Mısııııırrrrcıııı, taze süt mısııııırrrr…“ > „Der Maismann ist da, Maiiiiss, frischer Mais…“ Da sind wir als Kinder schon auf die Straße gerannt und haben uns diesen heißen Snack geholt. War schon immer so. Heute kamen zwei Mısırcı nicht mit einem Wagen am Strand vorbei, sondern hatten den Kessel je an einem Henkel gehalten und gingen direkt an der Sand-Meer-Grenze entlang. Wann habt ihr zuletzt Mısır gegessen?

Print Friendly