[Trigami-Anzeige]In der türkischen Küche wird viel Gemüse gegessen. Das ist nicht immer offensichtlich, aber wenn man sich die Olivenöl-Rezepte aus dem ägäischen Raum anschaut, dann erkent man die Vielfalt. Dabei fällt auch auf, dass man dazu viel schnippeln und zerkleinern muss. Leider funktioniert ein elektrischer Mixer nicht immer so gut dafür, weil es dann teils zerschreddert wird.

Wir haben den Genius Salatchef Obst- und Gemüseschneider (8tlg.) von QVC zur Verfügung gestellt bekommen und wollten „Zeytinyağlı Pırasa“ (Lauchgemüse in Olivenöl) damit zubereiten. Dazu werden Zwiebeln, Möhren und Lauch kleingehackt. Die Zubereitung werden wir demnächst in einem ausführlichen Video erläutern.

Der praktische Küchenhelfer hat schon sehr viele Funktionen, die wirklich hilfreich sind. In der Bildergalerie könnt ihr den Einsatz der Werkzeuge sehen. Besonders gefallen hat uns der Gemüseschneider, denn es ist scharf und lässt sich in beide Richtungen schwingen. Die Reibe hat unterschiedliche Aufsätze als Schnittmuster für dass zu schnippelnde Obst/Gemüse. Wir hatten nur ein Problem. Wenn man Zwiebeln reibt (was man bei Zeytinyağlı Pırasa muss, dann ist die Reibe so hoch, dass die Tränen einem Wasserfall gleichen… Auch ganz klasse sind die Obst- und Gemüseschneider (zwei Gitter). Mit ihnen lassen sich im Handumdrehen. kleine bzw. etwas größere Stücke aus dem Gemüse/Obst schneiden. Dazu legt man die ganzen Stücke auf das Gitter und drückt sie in die Auffangschüssel mit einem Kipp-Element. Leider schafft man nicht sehr viele auf einmal, daher sollte man sich auf wenige Stück beschränken. Was uns aufgefallen ist, die Schüssel! Die ist so groß, dass man eine „typisch türkische Großfamilie“ damit satt bekommt. Also das Picknick ist gerettet.

Print Friendly