Bild: SWR/Krause-Burberg

Na da hat sich wird sich wieder mal der Tatort mit dem doppelten Migrationsthema schlechthin befassen. SWR:Fadime Gülüç ist eine überaus talentierte Fußballerin. Mit dem FC Eppheim ist sie bis in die erste Liga aufgestiegen und sie spielt sogar in der Frauennationalmannschaft.“ Achtung – sie spielt in der türkischen Frauennationalmannschaft. Dann wird sie tot aufgefunden und die Suche nach dem Mörder beginnt wie jeden Sonntag. Also Migrantenthematik (die Mutter trägt natürlich ein Kopftuch) mit einem Schuss PR für die nahende Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft hier in Deutschland 2011. Übrigens ist die ermittelnde Person die Kommissarin Lena Odenthal. Schön, wie es der Tatort schafft so viele Themen unter einen Hut zu bringen. Aber lassen wir uns überraschen. Hoffe es wird kein Aleviten-Tatort.

Ich bin nicht der regelmäßige Tatort-Kucker, aber diese Folge schaue ich mir an. Aufmerksam bin ich über Köln Radyosu am Freitag Abend geworden, weil die Schauspielerin Filiz Koç interviewt wurde und mitspielt. Sie war wirklich und in Echt mal türkische Fußball-Nationalspielerin.

Nach dem Tatort ergänze ich noch diesen Artikel um einen Kommentar 😉

Wer twittert oder facebookt live mit? Hier die Live-Tweet-Suche nach Tatort.

 

Print Friendly