Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens und migrantischer Charme-Offensive auf allen Kanälen, präsentieren wir stolz:

„50 Dinge, die Sie schon immer über Türken wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten.“

Für alle, die trotz Günter WallraffTatort und Sonntag-Abend-Talkshows glauben, nicht alles über ihre türkischen Nachbarn, Fließband-Kollegen oder Stammgemüsehändler zu wissen, haben wir unter dem Motto „Es gibt nicht nur doofe Fragen, sondern auch doofe Antworten”, die 50 heißesten Fragen zusammengestellt, die uns in unserer langjährigen Laufbahn als Deutsch-Türken gestellt wurden.
P.S.: Übrigens steht Ironie als Zutat von KochDichTürkisch ganz vorne im Regal!

Heute die Fragen 1 bis 10.

  1. Sind Sie deutsch oder türkisch?
    Beides – Wäre ja wie Döner ohne Fleisch zu bestellen.
  2. Warum riecht ihr Türken immer nach Knoblauch?
    Schon mal einen türkischen Vampir gesehen? Darum!
  3. Hattet ihr auf der Hochzeit auch einen Hähnchenwagen?
    Nein, einen LKW für Truthähne (Turkeys)!
  4. Habt ihr schon die Halle für die Hochzeit gemietet?
    Nein, es gab Terminprobleme mit der Esprit-Arena.
  5. Warum trägt man in deiner Familie kein Kopftuch?
    Weil man bei Aldi keine Kopftücher in Familienpackungen kaufen kann.
  6. Wieso siehst du nicht türkisch aus?
    Deutsch kann man das aber auch nicht nennen! Ich glaube ich werde Comedian.
  7. Warum fahren Türken immer 3er BMW?
    Weil Bayern das Bundesland ist, das der Türkei geografisch am nähesten ist.
  8. Wo ist der beste Dönerladen?
    Keine Ahnung. Frag doch mal Thilo Sarrazin.
  9. Warum salzt ihr Türken das Essen bevor ihr es gekostet habt?
    Für einen permanent hohen Blutdruck. Ihr nennt das südländisches Temperament glaube ich.
  10. Darf eine Türkin mit Freunden alleine in den Urlaub?
    Ja. Nach Mekka.

Morgen geht es weiter, u.a. mit der Frage, warum sich Türken am liebsten in Großfamilien organisieren.

Zu Ehren der Gastarbeiter noch ein wundervolles Lied von Cem Karaca. Übrigens kann er kein Deutsch…

Print Friendly