Yusuf und ich durften für den METRO-Genussblog einen Gastbeitrag zur türkischen Küche in Deutschland schreiben. Denke er ist ganz gut geworden. Hier ein Auszug und der Link zum gesamten Artikel:

„Irgendwas mit Kebap“, mag jetzt der eine oder andere von Ihnen denken aber tatsächlich ist die türkische Küche eine der vielseitigsten Küchen der Welt und sie ist Ihnen näher als Sie denken.

Dank des Einzugs gewisser türkischer Fast-Food-Spezialitäten in die deutsche Popkultur und der sich daraus ergebenden Dauerpräsenz, fristet manch leckeres Gericht der türkischen Hausmannskost ein Nischendasein oder ist erst gar nicht präsent, dabei kocht Ihr anatolischer Nachbar – meist ist es dann doch die Nachbarin – vielleicht gerade in diesem Moment leckere gefüllte Paprika (Etli Biber Dolması) oder bereitet einen erfrischenden Bulgursalat (Kısır) zu.

Tatsächlich muss man als Freund der einfachen und von frischen Zutaten geprägten Küche nicht erst auf eine Einladung warten oder im Internet nach einem geeigneten Restaurant in der Nähe Ausschau halten. Vielmehr ist es kein großer Aufwand,…

…der gesamte Artikel.

Print Friendly