„Welchen Leser ich wünsche? Den unbefangensten, der mich, sich und die Welt vergisst, und in dem Buche nur lebt.“, sagte Johann Wolfgang von Goethe. Genau auf diese Leser baut alljährlich die Buchmesse Ruhr. Mit Wortspiel soll die „Türkei erlesen“ werden und zwar unbefangen und mit einer dicken Portion Neugier. Die Buchmesse richtet sich an alle deutsch- und türkischsprachigen Bücherwürmer.

Buchmesse Ruhr: Türkei erlesen, 12.–21.10.2012

Zum 8. Mal lädt die Buchmesse Ruhr zu einer türkischen Literaturreise  in den Ruhrgebietsstädten Essen, Gelsenkirchen, Recklinghausen, Duisburg, Mülheim a.d. Ruhr, sowie Mönchengladbach, Neuss ein. Zentrum ist der Glaspavillion in der Universität Essen. Buchmesse Ruhr ist das größte deutsch-türkische Literaturfestival mit über 10.000 Titeln in Deutschland. Ziel der Buchmesse ist es, über das Medium Literatur zum Kulturaustausch beizutragen.

Programm

Namhafte und erlesene Autorinnen und Autoren der zeitgenössischen türkischen Literaturszene werden bis zum 21. Oktober im Ruhrgebiet Lesungen halten. Eines der Highlights ist eindeutig am der Lyrikabend am Samstag (13.10.2012) mit dem Dichter Ahmet Telli „Melancholie deiner Auflehnung – Hüznün isyan Olur.“ Hüzün ist ein Hauptbestandteil der türkischen Poesie und eigentlich nicht zu übersetzen (ein toller Radio-Beitrag zu Hüzün vom SWR inkl. Manuskript). Es wird oft mit Melancholie oder Tristesse widergegeben. Wir sind gespannt, was der Dichter Ahmet Telli dazu erzählen wird.

Alle Beiträge werden ins Deutsche übersetzt. Weitere Informationen unter www.buchmesse-ruhr.de.

Der Doyç Verlag

Wir sind mit einem kleinen Stand auch auf der Buchmesse. Zum ersten Mal in der Öffentlichkeit als Doyç Verlag. Diesen haben wir gegründet, um unser Kochbuch SOFRAlar (ISBN 978-3981547610) zu publizieren. Das Verlagsprogramm wird sich auf Themen von „neuen Deutschen“ konzentrieren.  Fernab von Schlagwörtern wie Integration und Leitkultur, geht es um die unverkrampfte Verbindung der althergebrachte Kultur der Eltern mit der deutschen Kultur.

Am 20.12.2012 um 15.00 Uhr präsentieren wir auf der Bühne im Glaspavillion Essen das Buch und kochen auch. Also kommt uns davor, an dem Tag oder auch danach besuchen. Der Eintritt ist fast zu jeder Veranstaltung frei.

Print Friendly