Ein gemütlicher deutsch-türkischer Morgen am Sonntag, ein prima Anlass  für das KochDichTürkisch Team zwei typische – sehr pikante und würzige – Spezialitäten zum Frühstück zuzubereiten. Hellim Peynir und Sucuk, also Halloumi Grillkäse und Knoblauch-Rinderrohwurst, zubereitet in der Pfanne und eine sehr schmackhafte Komponente einer türkischen FrühstückstafelDa wir von Euch bei Facebook angesprochen wurden, was bei der Zubereitung zu beachten ist, hier Zubereitungstipps von Orhan, unserem Spezialisten, übrigens selbst ernannter Sucuk-Gourmet!

[divider scroll_text=“Rezept“]

Rezept Hellim-Sucuk-Pfanne

Zutaten

  • Sucuk in dünne Scheiben geschnitten (ca. 1-3mm)
  • Halloumi-Käse (Hellim) in Scheiben schneiden (ca. 4-7mm)

Zubereitung

  1. In eine beschichtete Pfanne bei leichter bis mittlerer Hitze die Halloumi-Scheiben schmoren. Nach 3-6 Min. lässt sich das Wasser aus und verdunstet langsam. Man braucht keine Butter oder Öl.
  2. Wenn das Wasser verdunstet ist vorsichtig anheben und prüfen ob die Halloumi-Scheiben schon hellbraun-braun gebraten sind. Falls ja, dann wenden. Die Temperatur dabei vorsichtig erhöhen.
  3. Nun ich einem anderen Teil der Pfanne die Sucuk-Scheiben hinzugeben. Die sind so dünn, da kann man sie nach 1-2 Minuten wenden. Achtung: Sucuk kann ganz schnell trocken werden. Hier also mit Vorsicht braten.
  4. Wenn die Sucuk beidseitig schwitzen, Hitze aus und mit den Halloumi durchmengen. Das ausgelassene Fett der Sucuk schmiegt sich nun um die Käse-Scheiben.
  5. Genießt es einfach pur, mit nem Stück Brot oder auch mal mit Nudeln.

[divider scroll_text=“Newsletter“]

Jetzt neu: Allgemeiner KochDichTürkisch Newsletter

Wir haben unsere Newsletter Aktivitäten neu organisiert und möchten euch ab sofort einen zentralen Newsletter anbieten, mit dem wir Euch regelmäßig bzgl. News, Events, Terminen und besonderen Aktionen rund um KochDichTürkisch direkt auf dem Laufenden halten werden.

Hier  geht es zur Newsletter-Anmeldung.