Das Gericht burma böreği mit einer Mangold-Reis-Füllung stammt traditionell aus der Gegend um Trabzon an der Schwarzmeerregion. Die Teigschnecken sind wunderbar knusprig und die Zutaten für die Füllung harmonieren unbeschreiblich gut. Versucht dafür auch einen frischen, weichen Yufka-Teig zu bekommen. Damit klappt es besser!

Live im WDR


Rezept: Börek (Schnecken) mit Mangold, Reis und Sultaninen ~ Pirinçli pazılı burma böreği

Zutaten

Für die Füllung:

  • 3 EL kernlose Sultaninen (oder Rosinen)
  • 90g Reis (Risotto-Reis)
  • 1,5 TL Salz
  • 500-600g junger Mangold
  • 1 gr. Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1,5 – 2 TL brauner Zucker
  • ¼ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL geriebener Muskat

Für die Buttersauce:

  • 50g Butter
  • 2 EL Wasser (oder Milch)
  • 2 runde, große yufka-Blätter (dünne Teigblätter)

Zubereitung

  1. Sultaninen in einer Schüssel mit warmem Wasser 1-2 Stunden quellen lassen. Den Reis in einem feinen Sieb waschen und abseihen. Mit reichlich Wasser und ½ TL Salz im Topf gar kochen, dann abgießen. Mangold waschen im Sieb gut abtropfen lassen, eventuell gut ausdrücken um die Restflüssigkeit herauszubekommen, und klein schneiden.
  2. Zwiebel schälen, klein würfeln und in der Pfanne mit Olivenöl andünsten. Zucker, Salz, Mangold und Sultaninen hinzufügen und weitere 2-3 Minuten garen. Gekochten Reis, Salz, Pfeffer und Muskat in die Pfanne geben und alles gut mischen. Herd runterschalten und weitere 2-3 Minuten auf leichte Hitze rühren und andünsten. Füllung beiseite stellen und abkühlen lassen.
  3. Währenddessen Butter in einer Pfanne zerlassen und 2-3 EL lauwarmes Wasser einrühren.
  4. Die 2 Yufka-Blätter jeweils vierteln, so dass man 8 Dreiecke erhält. Auf jedes Dreieck etwas von der Butter-Sauce streichen. Dann an der langen Seite entlang je 1/16 der Füllung geben und aufrollen. Diese lange Rolle nun von einem Ende ausgehend zu einer Schnecke rollen. Wiederholen bis die Teigblätter und Füllung aufgebraucht und 8 kleine Teigschnecken entstanden sind. Diese nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Restliche Buttersauce auf den Teigschnecken verteilen, in den vorgeheitzten Ofen bei 180°C etwa 35 Minuten gold-braun backen. Aus dem Ofen nehmen 5-10 Minuten mit einem Geschirrtuch bedeckt ruhen lassen und dann warm servieren.

Rezept-Download