Künefe ist eine herrlich ausgewogene Kombination aus knusprig, cremig, butterig und süß. In türkischen Restaurants wird dieses Dessert portionsweise in kleinen, runden Metalltellern im Lehmofen goldbraun gebacken und ganz frisch und warm serviert. Zuhause schmeckt es mit unserem Rezept genauso gut. Also ran an die Teller.

Rezept: Künefe ~ Engelshaar in Sirup mit geschmolzenem Käse

sprich [kühneffeh]

  • Vorbereitung 15’
  • Zubereitung 25’
  • Portionen 6-8

Zutaten

  • 300g tel kadayıf (kadayıf-Teigfäden oder Engelshaar)
  • 150g zerlassene Butter
  • 300g dil peyniri – eine Art Filata-Käse (alternativ Mozzarella oder Cheesestrings), fein gewürfelt
  • 150g kaymak (feste Schichtsahne)

Für den Sirup 

  • 300g Zucker
  • 700ml Wasser
  • 1/4 St Bio-Orange, frisch gepresst
  • 1/2 St Bio-Orangenschale, fein gerieben
  • 1/2 St Mark einer Vanilleschote (oder natürliches Bourbon-Vanille-Aroma, etwa 5 g), ausgekratzt

Zum Garnieren

  • 150g kaymak (Schichtsahne)
  • 100g Pistazienkerne, gehackt
  • Passt dazu: türkischer Tee oder Kaffee

Zubereitung

  1. Für den Sirup Zucker im Wasser verrühren und aufkochen. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis es etwa auf die Hälfte reduziert ist. Dann den Topf vom Herd nehmen, Orangensaft, geriebene Orangenschalen und auf Wunsch auch Vanillemark einrühren. Abkühlen lassen.
  2. Für die Käsefüllung dil peyniri und kaymak in einer Schüssel vermischen. Die gekauften kadayıf-Teigfäden in etwa 2 cm lange Fäden schneiden und auflockern, bzw. auseinanderziehen. In einer tiefen Schüssel mit der zerlassenen Butter vermischen. Die Hälfte der Teigfäden in eine ofenfeste Schale (20 cm Durchmesser) geben und festdrücken. Darauf die Käsefüllung gleichmäßig verteilen. Anschließend die restlichen kadayıf-Teigfäden schichten und vorsichtig andrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 25 Minuten goldbraun backen. Lauwarmen Sirup langsam und gleichmäßig darüber gießen und etwas warten, bis der Sirup in den Teig gezogen ist.
  3. Mit einem scharfen Messer kleine Portionen herausschneiden und vorsichtig auf einem Teller anrichten. Mit etwas kaymak und gehackten Pistazien garniert warm servieren. Fertig ist das Künefe.Künefe

Afiyet olsun!

Tipp: Auf Wunsch kann man den Boden der ofenfesten Form mit einer Mischung aus 1 TL pekmez (Traubensirup) und 1 TL Butter bestreichen. Dadurch bekommt man eine schöne karamellisierte Kruste.

Tipp 2: Alternativ kann man auch kleine Portionen in einer beschichteten Pfanne auf dem Herd zubereiten. Dafür das künefe wie oben beschrieben in die Pfanne schichten. Erst die untere Hälfte langsam anbraten, dann mithilfe eines flachen Tellers wenden, um auch die andere Seite gleichmäßig goldbraun zu rösten. Wie gewohnt mit dem Sirup übergießen und servieren.

Download

  • [download id=“62″]
Print Friendly