Tepsi Böreği ~ Börek im Blech ~ Rezept

///Tepsi Böreği ~ Börek im Blech ~ Rezept
  • Tepsi Börek

Tepsi Böreği ~ Börek im Blech ~ Rezept

Rezept für Börek im Blech

Börek

Das Tepsi Böreği ~ Börek (Teigblätter) mit Käse-Füllung ist in der Zubereitung sehr einfach. Als Grundlage braucht man ein Backblech, jedoch geht es auch in einer tieferen Auflaufform. Dann wird das Börek dicker.

Update 11.2012: eine Rezept-Karte zum Download  als PDF: Tepsi Böreği (9501 Downloads)

Download neu (23.09.2014):  Mobile Rezept: Tepsi böreği ~ Börek im Backblech (2197 Downloads)

 

Zutaten:

  • 4 Teigblätter (Yufka)
  • 3 Eier
  • 250g türkischer Feta
  • 200ml Milch
  • 150g geriebener Käse (Gouda, Emmentaler…)
  • 125g Butter
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • Petersilie (glatte)
  • Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilli (pul biber)
  • 1 TL Schwarzkümmel (çörek otu)
  • wer mag 1-2 Knoblauchzehen

Zubereitung:

Die Butter in der warmen Milch schmelzen lassen. Dann ein Eigelb trennen und aufheben (das brauchen wir zum Bestreichen). Das restliche Eiweiß und das andere Ei in die leicht warme Milch geben. Es darf nicht stocken. Die Eier direkt in der Milch verrühren. Diese Soße brauchen wir zum Befeuchten der Yufka-Blätter. Die vorgekochten Kartoffeln von ihrer Schale befreien und in eine breitere Schale geben. Die kleingehackte Petersilie, den Dill, den zerbröselten Feta, Salz, Pfeffer, Chilli in mit den Kartoffeln zusammen zerdrücken (am Besten geht da ne Gabel). Das Backblech mit Pflanzenöl einölen oder einfetten (dann klebt es nicht so…). Ein ganzes Teigblatt als Grundlage in das Backblech legen, die Ränder sollen ruhig überlappen. Die Soße mit einem Löffel verstreichen so dass das Yufka nur leicht befeuchtet ist. Das zweite Yufka-Blatt teilen wir in vier Teile und verteilen es als eine Schicht auf das Blech und wiederholen das Befeuchten. Bei der letzten Schicht für den Börek befeuchten wir nicht mehr, sondern verteilen die Füllung gleichmäßig. Den gerieben Käse noch darüber geben und mit den restlichen Yufka-Blättern die Schichtung und Befeuchtung fortsetzen. Zum Schluss die überlappenden Ränder zuklappen und alles noch einmal anfeuchten. Das Eigelb leicht verstreichen und mit dem Schwarzkümmel bestreuen. Ganz wichtig: das Börek nun von der Mitte beginnend in gleichgroße Stücke schneiden, so verteilt sich die Soße besser. Im 180 °C vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Mit Çay oder Ayran den Börek servieren. Afiyet olsun!

Video

 


sofralarKochbuch

Dieses Rezept ist aus unserem 1. Buch SOFRAlar (typisch türkisch tafeln).

>>> Noch über 400 Rezepte in unseren Büchern im Shop. <<<


 

By | 2018-01-26T13:17:00+00:00 April 13th, 2007|Rezepte+Kultur, Teigwaren | hamur işleri|21 Comments

About the Author: