Dass man aus Quitten auch mehr machen kann als Quittengelee oder -marmelade, wissen die meisten leider nicht. Mit diesem leckeren und leichten Gericht treten wir den Gegenbeweis an! Deftig, süß und durch die Cajun Gewürzmischung etwas pikant, ist es das perfekte Essen für die kalte Jahreszeit. Ein absolut saisonaler Höhepunkt! Das Rezept haben wir zum ersten Mal in unserem Kochbuch KEBAPlar veröffentlicht. Falls ihr dann doch lieber was Süßes mit Quitte machen möcht, dann empfehlen wir Ayva tatlısı (wird genauso gemacht wie süßer Kürbis).

Rezept: Hähnchen-Kebap mit Quitten ~ Ayvalı tavuk kebabı

Aussprache:  ajjwahleh tawuck kehbabbeh

  • Vorbereitung 15’
  • Zubereitung 50’
  • Portionen 4–6

Zubereitung

  1. Hähnchenteile, Kartoffel- und Quittenspalten in eine Ofenform legen. Knoblauch, Gewürze, pekmez und Olivenöl in einem kleinen Gefäß verrühren. Über das Fleisch, bzw. das Gemüse geben und mischen. Im Kühlschrank etwa 30 Minuten marinieren lassen.
  2. Ofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ofenform mittig im Ofen platzieren und etwa 25 Minuten backen.
  3. Anschließend die Hähnchenteile einmal wenden und die geviertelten Zwiebeln darüber verteilen. Hitze auf 180 °C Ober-/Unterhitze reduzieren und weitere 25 Minuten backen, bis die Hähnchenteile und Kartoffelspalten durch sind.
  4. Vor dem Servieren mit den fein geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren und warm genießen.

Afiyet olsun!

Tipp: Reife Quitten aus dem türkischen Supermarkt sind für dieses Gericht empfehlenswert. Sie haben einen süßeren Geschmack als heimische Quitten und können sogar roh verzehrt werden. Da sie sich nach dem Schälen schnell unansehnlich braun verfärben, sollte man sie in etwas Zitronenwasser zwischenlagern.

Tipp: Als Weinbegleitung empfehlen wir den SEVİLEN Plato kalecik karası. Der leichte Rotwein besticht durch seine fruchtige Note und ist sanft imAbgang.

 

Zutaten

  • 3–4 St ganze Bio-Hähnchenschenkel, am Gelenk in Ober- und Unterschenkel zerteilt
  • 3 St große Kartoffeln, gewaschen und längs mit Haut geachtelt
  • 1–2 St reife Quitten, geschält, entkernt und längs geachtelt
  • 3 St Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 3–4 TL Cajun Gewürzmischung (Thymian, Pfeffer, Knoblauch, Zwiebel, Paprika, Chili, Meersalz)
  • 1/2 -1 TL frisch gemahlenes Salz und
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 2-3 EL pekmez (Traubensirup)
  • 4 EL natives Olivenöl extra
  • 2 St kleine rote Zwiebeln, geschält und geviertelt

Zum Garnieren

  • 1 St Frühlingszwiebel, gesäubert und fein geschnitten
  • Passt dazu: Salat und Wein

Video-Mitschnitt vom WDR 02.10.2017