Dieses Rezept mit Lachs ist lecker, leicht und schön anzusehen. Jeder bekommt sein eigenes Päckchen mit Fisch und Gemüse. Klassisch wird in der türkischen Küche eher mit Wolfsbarsch zubereitet (kağıtta levrek). Man kann das Lachs-Rezept jeweils die Gemüsesorten der Saison nutzen und es variieren. Statt Lauch und Möhren kann man auch Spargel oder Zucchini nehmen, Cherrytomaten und Paprika.

TV-Auftritt beim WDR

Am 17.1.2018, zeigte euch Orhan live beim WDR wie man Lachs im Papier gebacken (auf Türkisch kağıtta somon) zubereitet.

Rezept: *kağıtta somon* –  Lachs im Papier gebacken

Zutaten

  • ½ St Lauchstange, gesäubert und in dünne Ringe geschnitten
  • 8 St kleine Schalotten, geschält
  • 4 St Lachsfilet
  • etwas Salz
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 St Lorbeerblätter
  • 1 St Möhre, gesäubert und in kleine Stifte geschnitten
  • 4 St kleine Knoblauchzehen
  • 1 St Bio-Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 6- 8 EL Olivenöl (und oder ein kleines Stück Butter)

Auf Wunsch 1 Schuss Rakı

Zubereitung

  1. Für jede Portion ein Backpapier auf die Arbeitsfläche legen. In die Mitte Lauch und Schalotten verteilen. Darüber die Lachsfilets legen, mit Salz und Pfeffer würzen. Lorbeerblätter, Möhren, Knoblauch, Zitronenscheiben und Olivenöl darüber verteilen. Auf Wunsch kann man gerne auch ein Schuss Rakı darüber träufeln.
  2. Das Backpapier falten und fest verschließen, sodass keine Flüssigkeit entweichen kann. Alle Päckchen auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C, je nach Größe der Lachsfilets etwa 18– 22 Minuten, zubereiten.

Afiyet olsun!


sofralarKochbuch

>>> Noch über 400 Rezepte in unseren Büchern im Shop. <<<