pulled lambKlassische Lammkeule bleibt meist im Bräter nur 2- 3 Stunden im Ofen. Bei diesem Rezept zu Denizli Kebap wird der Trend der letzten Jahre aufgegriffen, bei dem das Fleisch (in diesem Fall Lamm statt Schwein) bei niedrigen Temperaturen gegart wird. Das lange Garen bei niedriger Temperatur führt zur Auflösung im Bindegewebe und macht das Fleisch so zart, dass es anschließend in kleine Stücke zerfällt oder zerzupft (englisch to pull: ziehen, zupfen) werden kann. Das Fleisch verliert kaum Wasser und bleibt dadurch sehr saftig. Serviert wird Pulled Lamb auf mit Gemüse oder frischem Pide.

Rezept: Denizli kebap – Pulled Lamb à la Turka

Vorbereitung/Zubereitung: 15’ / 8-9 Stunden | 8-12 Portionen

Zutaten Lamm

  • 1,5 Kg Lammkeule (oder Schulter), Knochen entfernt
  • 2 EL grobes Salz
  • 20 Stängel frischer Zitronentyhmian
  • 2 St Gemüse-Zwiebeln, in dicke Ringe geschnitten

Für die Marinade:

Zum Servieren: Zitronenschitze, frisches Brot oder Fladenbrot

Zubereitung Lamm

  1. Die Zutaten für die Marinade bis auf Joghurt und Granatapfelsirup in einen Mörser geben und zerreiben. Dann die beiden restlichen Zutaten hinzufügen und verrühren. Die Stellen an der Lammkeule, wo es eine geschlossene Fettschicht gibt, mit einem scharfen Messer leicht einschneiden. Lammkeule kräftig mit der Marinade einreiben. Das kann man auf Wusch auch einige Stunden in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank aufbewahren (Dann ca. 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur annimmt).
  2. In einer Ofenschale die Zwiebelscheiben an vier Ecken verteilen, sodass 4 Sockel aus Zwiebeln entstehen. Dazwischen den Zitronenthymian verteilen. Auf die Zwiebel-Sockel die Lammkeule legen, sodass unter der Keule Luft zirkulieren kann. Ca. 0,5 Liter Wasser oder Brühe unter das Fleisch gießen. Mit Alufolie abdecken. Nun die Ofenschale in den Ofen auf die unterste Schiene geben. Bei 120 °C Ober-, Unterhitze die Keule ca. 6- 8 Stunden im Ofen garen. Zwischendurch Wasser nachgießen.
  3. Wenn die Kruste leicht knusprig ist, den Braten herausnehmen, die Zwiebeln und den Bratensaft in eine Schale umfüllen. Die Lammkeule auf beiden Seiten mit je 1EL Granatapfelsirup begießen. Den Braten auf ein Rost legen und in den Ofen auf mittlere Schiene schieben. Eine Schiene darunter noch ein Backblech mit den Spitzpaprika platzieren. Den Braten im Ofen bei 200 °C Grill-/Umluftbetrieb je Seite ca. 8- 10 Minuten knusprig grillen. Dann herausnehmen und ca. 10 Min. ruhen lassen.
  4. Das Fleisch von Braten anschneiden und in kleinere, mundgerechte Stücke rupfen und im Ofen warm stellen.

Tipp: Wenn ihr Lamm mögt, dann ist vielleicht *İç pilavlı kaburga dolması ~ gefüllte Lammbrust* auch was für euch.

TV-Auftritt beim WDR

Am 20.11.2017, zeigte euch Orhan live bei Daheim & Unterwegs wie man Denizli Kebap – Pulled Lamb à la Turka zubereitet.

Das Original aus Denizli

Auf unserer SchmeckDichTürkisch Reise im Jahr 2017 haben wir in Denizli das Original probiert. Ein Bericht dazu als Video. Sehr spannend!

ala raki

Der Yeni Rakı Âlâ zeichnet sich besonders durch seine Destillation aus Rosinen aus

Unsere Getränke-Begleitung zum Lamm

Zu dem zarten Lamm-Braten passt aus unserer Sicht ein türkischer Wein, ein türkischer Rakı oder auch gerne ein frisch zubereiteter Ayran.

zusätzliche Infos


Kochbuch

Dieses Rezept ist aus unserem 4. Buch KEBAPlar (Döner, Köfte, Fleisch, Grillen).

>>> Noch über 400 Rezepte in unseren Büchern im Shop. <<<